Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Flüchtlingshilfe in Winsen (Aller) - News

News

veröffentlicht am: 13.06.2016
Autor: Integrationsbeauftragte Ibrahimova

Hand in Hand in Winsen (Aller) feiert Geburtstag

Array
Array
Array
Array
Array

Am 12. Juni 2016 war es soweit - zum verkaufsoffenen Sonntag wurde unser 3. Geburtstag nachgefeiert.  

Es heißt bekanntlich "Vorbereitung ist 90% des Erfolgs" und es wurde ein voller Erfolg!

Bereits um 08.00 h waren die ersten Ehrenamtlichen zusammen mit Neu-Bürgern emsig damit beschäftigt einen stimmungsvollen Stand einzurichten:

Beate Schäfer stellte Ihre originelle Recyclingkunst aus: Nützliches aus gebrauchtem Verpackungsmaterial, ausgefallener Schmuck und Sushi aus "Haribo Konfekt“. Unsere lieben Freunde aus dem Irak richteten mit Mohamed Hamdani ihre gemütliche arabische Ecke ein –es gab Kaffee, Tee und Gebäck aus dem Orient und auch eine originale Wasserpfeife fehlte nicht.

Petra Schüller war mit einem Malstudio für Kinder zu uns gekommen Im Gepäck hatte sie Wasserfarbe, unzählige Buntstifte, Pinsel und natürlich ...reichlich Papier. Dank einer großzügigen Spende des hiesigen REWE Marktes war für das leibliche Wohl (trotz Ramadan) reichlich gesorgt.

Punkt 12.00 Uhr startete die Veranstaltung des Projektes "Hand in Hand"- einer Initiative der Gemeinde Winsen unter der Federführung der Winser Migrations- und Integrationsbeauftragten, Karina Ibrahimova.

Tolle Live-Musik sorgte schon sehr schnell für eine gesellige Stimmung. Rolf von der Horst spielte gekonnt auf dem Saxophon und Mustafa Jojag aus Syrien bespielte mit Begeisterung seine “Saz“. Das Ganze animierte natürlich unweigerlich zum Tanz.

Gegen 13.00 Uhr konnten wir dann zusammen mit unserem Bürgermeister Dirk Oelmann unsere Geburtstagstorte anschneiden. Petrus war uns wohl gesonnen, es blieb trocken und so fanden sich viele Besucher und Mitbürger aus der Heimat und aus den unterschiedlichen Ländern zu einem harmonischen Miteinander zusammen.

Unser "Hand in Hand-Chor“, unter der Leitung von Thomas Abele, bestehend aus David Rhadeer aus dem Irak, Murad Lieber aus Aserbaidschan, Bayan aus dem Iran , Avin Jamil aus Syrien, Mohammed aus dem Irak und Karina Ibrahimova sangen aus voller Brust "we are the world" passend zum heutigen Tage. An der Stelle bedanken wir uns ganz herzlich bei Thomas Abele.

Während der Veranstaltung wurde ein kleines Kunstwerk geschaffen - "Maria mit Kind". Herr Mohammed Khadim aus dem Irak verarbeitet durch Zeichnen und Malen seine schrecklichen Erinnerungen aus seiner Vergangenheit. In unserer Mitte blüht er, Gott sei Dank - Inschallah, wieder auf und gewinnt langsam wieder Hoffnung und Zuversicht.

Alle waren sich einig, das war eine fröhliche und harmonische Veranstaltung, die uns und sicher auch vielen Besuchern noch lange im Gedächtnis bleiben wird. Hand in Hand in Winsen (Aller) - so funktioniert es!

Ein herzliches Dankeschön an unsere Besucher für Ihr Interesse an unserer Arbeit. Liebe Helfer- und Helferinnen - danke für euren unermüdlichen Einsatz.