Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Flüchtlingshilfe in Winsen (Aller) - Projekte in der Gemeinde Winsen (Aller)

Veranstaltungen & Projekte

Hand in Hand Treff in Winsen (Aller)

Der Hand in Hand Treff ist offen für alle Menschen, unabhängig von ihrer Herkunft und ihrem Alter. Dort begegnen sich Winser Bürger und Bürgerinnen aus verschiedenen Kulturen zum Austausch.

Weil wir aus vielen verschiedenen Ländern dieser Erde kommen, sind auch unsere Themen bunt gemischt.

Ziel dieses Treffens ist es, eine schöne Freizeitgestaltung miteinander zu erleben - spielen, essen, lachen, reden, zuhören, tanzen und…und…und!

Seien Sie neugierig und schauen Sie einfach mal rein! Wir freuen uns auf Sie!

Immer mittwochs ab 17.00 Uhr in der Bannetzer Straße 36 in Winsen (Aller)

Handarbeitstreff

Offenes, gemeinsames Handarbeiten und Klönen für Frauen aller Kulturen und Altersgruppen. Bitte Handarbeit mitbringen.

montags von 16.00 Uhr - 17.30 Uhr im Café nebenan

Ansprechpartner: Ingrid Schroeter, Telefon 05143 / 5336 (auf AB sprechen)

Fahrradwerkstatt

jeden zweiten Samstag Basteltag mit Ulrich Duensing in der Bannetzer Straße 36 

- Wir freuen uns über Fahrrad und Ersatzmaterial - Spenden -

Integration im und durch Sport: Volleyball

ArrayMustafa Mohammed
Kursleiter: Mustafa Mohammed


immer mittwochs von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr in der Wilfried-Hemme-Halle an der Grundschule Winsen (Aller)

Projekt Griffbereit - ein Programm für Eltern mit Kleinkindern bis 3 Jahre

Jeden Dienstag von 09.00 bis 11.00 Uhr in der
Kita Hinteres Sandfeld, Schneller Ritt 50, 29308 Winsen (Aller)
Projektleitung: Elke Martin-Scheer

In der Griffbereit-Gruppe spielen, singen und malen Kinder miteinander und mit ihren Eltern in der Herkunftssprache und in Deutsch.

Griffbereit ist zudem ein Elternbildungsprogramm: In der Gruppe erfahren Eltern, wie sie ihre Kinder ungezwungen, aber regelmäßig in entwicklungsfördernde Kommunikations- und Sprachspiele verwickeln können.

Griffbereit wird in Kindertageseinrichtungen oder Familienzentren durchgeführt. Dadurch werden die Familien früh an das Bildungssystem herangeführt.

Durch Griffbereit kommen Kleinkinder aus Familien mit Zuwanderungsgeschichte schon sehr früh mit der deutschen Sprache und deutsche Kinder mit einer Fremdsprache in Kontakt.

Deutsch für Anfänger

montags, mittwoches & freitags
von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Haus der Kirche, Küsterdamm 8

VHS - Barbara Bartsch

montags, mittwochs & freitags
von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr
Katholische Kirche, Stechinellistraße 38

Ehrenamtliche Lehrkräfte: Christina Schulten, Angelika Lücke, Margitta Grego, Eike Franzki, Jürgen Hartig, 

dienstags und donnerstags
von 15.00 bis 17.00 Uhr
Dorfgemeinschaftshaus Thören

Ehrenamtliche Lehrkraft Hetti von der Horst

Anerkennung von ausländischen Berufsausbildungen in Deutschland

Seit den 01.04.2012 werden ausländische Berufe und Abschlüsse per Gesetz anerkannt.

Warum ist Anerkennung wichtig?
Eine anerkannte Berufsausbildung ist in Deutschland die Grundlage für den Erfolg auf dem Arbeitsmarkt. Als Fachkraft mit einem anerkannten Abschluss oder einer auf dem Arbeitsmarkt erwarteten Qualifikation haben Sie bessere Chancen, einen Arbeitsplatz zu finden und entsprechend Ihnen Kenntnissen und Fähigkeiten zu arbeiten.

Wenn Sie also….

  • in Deutschland arbeiten wollen und - eine Berufsausbildung oder ein Studium im Ausland abschlossen haben,
  • sich über die Möglichkeiten einer Anerkennung Ihren Qualifikationen in Deutschland beraten lassen möchten und
  • Unterstützung bei der Anerkennung ihren im Ausland erworbenen Qualifikationen benötigen …..

dann lassen Sie sich von mir beraten!