Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 10.04.2017
Autor: Familien- u. Seniorenservicebüro Winsen (Aller)

Infoveranstaltung zu den neuen Pflegegraden war gut besucht

Am Donnerstag, den 30.3.2017 fanden sich über 20 Interessierte in der Kita und Familienzentrum „Kleines Neues Land“ ein, um sich über die neuen Pflegegrade zu informieren. In gemütlicher Runde führte uns Frau Winkelmann( Diplom- Pflegewirtin), Referentin des Abends, in das neue Begutachtungsinstrument ein. Neu ist vor allen Dingen, dass nicht mehr nach Zeit eingestuft wird, sondern jetzt erfragt wird, wie selbstständig der Mensch ist.

Es wird in 5 Pflegegrade anstatt 3 Einstufungsmöglichkeiten unterschieden. Eine Pflegebedürftigkeit liegt vor, wenn mindestens 12,5 Punkte bestimmt werden. Der Grad der Pflegebedürftigkeit wird in 6 Modulen erfragt:

  1. Mobilität
  2. Kognitive und kommunikative Fähigkeiten
  3. Verhaltensweisen und psychische Problemlagen
  4. Selbstversorgung
  5. Bewältigung von und selbständiger Umgang mit krankheitsbedingten- oder therapiebedingten Anforderungen
  6. Gestaltung des Alltagslebens und soziale Kontakte

Zum Ende nahm sich Frau Winkelmann noch Zeit, um auf individuelle und persönliche Fragen zu antworten. Deutlich wurde, dass die Zuwendung, Zeit und der Aufwand der Familienangehörigen leider immer noch nicht genug berücksichtigt und entschädigt wird.

Frau Pohland hatte Informationsmaterial zu Verfügung gestellt, damit zu Hause alles nachgelesen oder vertieft werden kann.

Ein gelungene Veranstaltung, der nach Wunsch der Beteiligten noch weitere folgen sollen.

Doris Pohland
Familien- u. Seniorenservicebüro Winsen (Aller)