Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 21.04.2017
Autor: Kindertagesstätte Kleines Neues Land

„Vertrauensprojekt“ von Schülern der IGS Celle erfolgreich im Kleinen Neuen Land abgeschlossen!

Als im letzten Sommer drei Schüler der IGS Burgstraße in Celle mit dem Wunsch an uns herangetreten sind, das „Projekt Vertrauen“ ihrer Schule bei uns absolvieren zu dürfen, waren wir zunächst überrascht. Diese Form der schulischen Arbeit war uns neu. Die drei Schüler der 6.+7. Klasse haben uns aber sehr schnell überzeugen können, dass dies eine schöne Ergänzung zu unserer Arbeit als Familienzentrum wäre.

Es ging darum, von Oktober letzten Jahres bis April dieses Jahres einmal pro Woche einen Nachmittag mit den Kindern zu verbringen und zu gestalten. Nachdem die drei sich und ihre Ideen zunächst in einer Mitarbeiterbesprechung dem Team vorgestellt haben, hängten sie Steckbriefe von sich für die Eltern aus und stellten sich ebenfalls den Kindern vor. Über einen Aushang wurden die Eltern über den Hintergrund des Projekts informiert.

Von da an kamen Joell, Ben und Emelie jeden Mittwoch von 15 – 17 Uhr in die Kita. Durch Vorlesen, Tischspiele oder Toben auf dem Außengelände wurden sie schnell vertraut mit den Kindern und umgekehrt. Die Kinder haben sich jeden Mittwoch auf „unsere Drei“ gefreut. Diese bereiteten sich jeweils auf die Nachmittage vor und besprachen sich vorab mit den Erzieherinnen über ihre geplanten Angebote. Da wurde gebacken, gebastelt, im Atelier gearbeitet, im Bewegungsraum getanzt und gespielt und Vieles mehr.

Das Wort „Vertrauen“ durfte hier zurecht genutzt werden, denn die drei Schüler haben jedes Mal bewiesen, dass wir und die Kinder sich absolut auf sie verlassen können und es war ein schönes Erleben, wie verantwortungsvoll 13-jährige mit den 3-6 jährigen umgegangen sind. Vielen Dank an dieser Stelle an Emelie, Ben und Joell, aber auch an die IGS Burgstraße, dass so etwas für Schüler möglich gemacht wird! Soziales Lernen im wahrsten Sinnes des Wortes!

Ute Hamrol
Leitung Kleines Neues Land