Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 15.09.2017
Autor: Bürgermeister Oelmann

Heimat shoppen – warum eigentlich?

Können Sie sich unseren Ortskern eigentlich ohne die inhabergeführten Einzelhandelsgeschäfte vorstellen? Ohne Geschenkartikel, Mode, Bücher, Reisen, Uhren, Elektronik, Brillen usw.? Für mich eine erschreckende, aber nicht undenkbare Vorstellung, wenn man einmal das eigene Kaufverhalten reflektiert.

Natürlich ist es bequem, wenn man vom Sofa aus per Smartphone bestellen kann, was das Herz begehrt. Aber mit dem Smartphone geht es auch schon los. Wer erklärt mir das Teil eigentlich, wenn ich es neu habe bzw. berät mich, welches Gerät ich wirklich brauche und kümmert sich, wenn es nicht funktioniert? Der Händler vor Ort.

Wo kann ich die Uhr, die ich mir gern zulegen möchte, auch einmal vor dem Kauf anlegen, das Armband auf meine Größe anpassen und bei Bedarf die Batterie wechseln lassen? Beim Händler vor Ort.

Wo kann ich mal den Heidelikör probieren, bevor ich mir eine ganze Flasche kaufe, kann ich ohne Probleme und Aufwand etwas umtauschen und ggf. Reparaturen vornehmen lassen und wo kann ich durch Anprobieren feststellen, ob der Schuh drückt oder die Hose kneift? Alles beim Händler vor Ort.

Wer richtet mir die Brille und fragt beim Kauf von Medikamenten noch einmal nach eventuellen Unverträglichkeiten? Genau, der Händler vor Ort.

Natürlich wissen wir das alle, nur leider handeln wir oftmals nicht danach. Gerade die so wichtigen, weil für uns in unserem Alltagsgebrauch gar nicht wegzudenkenden, inhabergeführten Einzelhandelsgeschäfte können nicht nur davon leben, dass sie Serviceleistungen wie Auswahl, Beratung und Reparaturen bieten, sondern sie müssen auch verkaufen. Nur wenn der Verkauf nicht zu kurz kommt können die Geschäfte, die gerade den Charme und die Persönlichkeit von Winsen ausmachen, langfristig überleben.

Selbstverständlich werden wir den Internethandel nicht verhindern können und das will auch niemand. Dafür ist er in unserer Gesellschaft auch schon viel zu etabliert. Doch bei jedem Kauf über das Internet sollten wir uns die Frage stellen, ob wir diesen Artikel nicht auch vor Ort genauso schnell und zum gleichen Preis (Versandkosten bedenken) bekommen können?

Wenn Sie mit Ja antworten können, dann erledigen Sie den Einkauf doch bitte in Winsen. Und spätestens bei der nächsten Serviceleistung, die Sie in Anspruch nehmen möchten, werden Sie sich freuen, dass es den Händler vor Ort noch gibt und Sie nicht nach Celle oder noch weiter fahren müssen, damit jemand Ihr Problem löst. Und unser Ortskern, geprägt nur von Geschäften verschiedenster Unternehmensketten oder gar Leerstand, ist wahrlich auch keine schöne Vorstellung.

Dirk Oelmann
Bürgermeister