Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 10.10.2017
Autor: Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V.

Neue Bänke braucht das Land

Fotos: Ulrike Gieseke

Seit etlichen Jahren verschönern die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Meißendorf e.V. nicht nur ihren Dorfplatz, ihren Spielplatz, die Skaterbahn und die Heidefläche...., sondern sie bauen Bänke. Und was für welche!

Lange gelagerte Eichenstämme von 50 oder 60 cm Stammdurchmesser schaffen sie zum Sägewerk und lassen sie als dicke Bohlen sägen, die mit viel Geschick zu stabilen und höchst dekorativen Tischen und Bänken verarbeitet werden. Der natürliche Wuchs des Baumes bestimmt die Form der Sitzfläche und der Tischplatte und das macht ihren besonderen Charme aus.

Als nächstes halten sie Ausschau nach besonders geeigneten Stellen rund um Meißendorf. Dort ist entweder die Aussicht besonders schön oder man merkt den Fußgängern und Radfahrern an, dass sie hier gern Pause machen würden. Und dann wird Hand angelegt.

Die vorgesehene Stelle wird von Büschen befreit, mit Spaten, Hacke und Muskelkraft werden Löcher gegraben für die Beine der Bank. Der Traktor (übrigens ein besonders hübscher) reicht die Bank an, sie wird in die Löcher eingepasst, auf seniorengerechte Höhe gebracht und solide befestigt. Ein ganz leichtes Gefälle sorgt dafür, dass Regenwasser schnell wieder abläuft.

Schon schaufeln die Meißendorfer die Löcher für den Tisch. Richtiger Abstand zur Sitzfläche? Passende Höhe? Dann wird auch hier die Erde festgestampft und das Team darf probesitzen.

So steht seit dem 3. Oktober eine neue Tisch-und-Bank-Garnitur am viel benutzten Weg von Meißendorf nach Bannetze. Hier sind nicht nur Meißendorfer unterwegs, sondern häufig Radfahrer aus Celle oder Winser Touristen.

An der neuen Bank wird im Sommer bis zum Mittag Schatten unter Eichen und Birken geboten. An diesem herbstlichen Tag aber wurde sie am Nachmittag von der Sonne beschienen.

Und das ist gut so.