Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 10.11.2017
Autor: Kindertagesstätte Allerstraße

Lernen mit Klara Karotte und Co.

Das Obst und Gemüse gesund sind, wissen viele Kinder. Aber wie groß sollte eine Portion sein? Wie oft am Tag sollte Obst und Gemüse gegessen werden? Dieser und vieler weiterer Fragen gehen die „Zahnlückenbande“, die Vorschulschulkinder der KITA Allerstraße, im REWE Ernährungsworkshop auf den Grund.

Alle Kinder warteten ganz gespannt auf Frau Brieger, zertifizierte Diät- und Ernährungsberaterin und auf Herrn Hannecker, Filialleiter des REWE Marktes in Winsen/Aller. Mit dabei hatten sie ganz viel Obst und Gemüse, welches im Anschluss des Workshops an die Kinder verteilt wurde. Sie durften sich hierbei das Gemüse und Obst aussuchen, als wenn sie selbst „Einkaufen“ gehen würden.

Im Vordergrund standen Spaß, Bewegung und entdeckendes Lernen. Mittels moderner Medien, Geschichten und Lieder wie zum Beispiel „Zum Essen brauche ich“ oder „Sauer macht Lustig“ wurde den Kindern von zwei Obst- (Anna-Apfel, Bodo-Banane) und drei Gemüsezwergen (Klara-Karotte, Pepe-Paprika, Gustav-Gurke) das Thema Gesunde Ernährung näher gebracht, selbst ein Vitaminmonster war mit dabei. Die Kinder erfuhren, wieviel Zucker in einem Glas Cola steckte - nämlich genau 8 ganze Zuckerwürfel - und dass eine Portion Obst und Gemüse so groß sein sollte, dass sie in die eigene Hand passt.

Genauso haben die Kinder der „Zahnlückenbande“ etwas über verschiedene Vitamine gelernt und wozu sie gut sind.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Rewe Region und beim örtlichen REWE Markt, der alle anfallenden Kosten des Workshops übernommen hat. Auch sagen wir Frau Brieger herzlichen Dank. Im Namen der Kinder können wir sagen, dass alle viel Spaß hatten.

C. Walter, J. Schüttlöffel