Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 02.02.2018
Autor: Landkreis Celle - Pressestelle

Landkreis sorgt für zusätzlichen Busverkehr

Kinder der Oberschule Winsen werden auch nach vierter Stunde abgeholt

Celle (lkc). Im Schulausschuss im November berichtete eine besorgte Mutter Landrat Klaus Wiswe, dass ihr Kind an der Oberschule in Winsen teilweise einige Stunden an der Bushaltestelle warten musste. Die Oberschule hatte durch die schlechte Lehrerversorgung nur noch eingeschränkten Ganztagsbetrieb und die Kinder deshalb teilweise bereits nach der vierten Stunde Schulschluss nach Hause geschickt.

„Ungeachtet dessen, dass das Land dringend die notwendigen Lehrerstunden zur Verfügung stellen muss, müssen wir kurzfristig Abhilfe schaffen. Ich bin froh, dass wir eine Lösung gefunden haben", sagte Wiswe.

Da der verkürzte Schulunterricht voraussichtlich auch im zweiten Schulhalbjahr andauern wird, hat sich der Landkreis Celle entschlossen, zusätzliche Verbindungen nach der vierten Stunde einzurichten und zu finanzieren. Insbesondere werden dafür weitere Fahrten vom Küsterdamm an der Oberschule vorbeigeführt, so dass ein Fußweg für die Schüler entfällt. Darüber hinaus wird ab dem 5. Februar eine zusätzliche Verbindung in Richtung Hambühren eingerichtet. Nach der fünften Stunde werden die Kapazitäten für die Schülerbeförderung angepasst.

Für den Landkreis Celle besteht keine rechtliche Verpflichtung zur Einrichtung dieser Fahrten. Die Kreisverwaltung reagiert ausschließlich im Interesse der Schüler auf die veränderten Rahmenbedingungen, um lange Wartezeiten für die Beförderung zu vermeiden. Die Kosten der Umstellung belaufen sich auf rund 6000 Euro.