Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 15.02.2018
Autor: Familien- und Seniorenservicebüro

Vorsorgevollmacht: Wie schnell ist etwas passiert - und dann?

Jeder von uns weiß, wie schnell es dazu kommen kann, dass wir ins Krankenhaus müssen. Aber denken wir auch immer daran, für diesen Fall vorzusorgen?

Wenn Sie ins Krankenhaus kommen und dabei schlimmsten Falls nicht mehr ansprechbar und entscheidungsfähig sind, ist es unglaublich wichtig eine Vorsorgevollmacht zu haben.

Oft besteht der Glauben, dass Familienangehörige oder Ehepartner automatisch bevollmächtigt sind, Entscheidungen über Behandlungen und weitere Betreuungsformen zu treffen – das ist aber nicht der Fall!

Dazu müssen sie extra legitimiert sein- durch eine Vorsorgevollmacht.

Aus diesem Grund biete ich in meiner Tätigkeit im Familien- und Seniorenservicebüro folgende Leistungen für sie an:

  • Erstberatung und sortieren von unterschiedlichen Vorsorgemöglichkeiten mit Vergabe von Informationsmaterialien
  • Erarbeitung der ersten Schritte und Auseinandersetzung mit der eigenen Situation
  • Erstellung einer Mustervorlage für eine eigene Vorsorge- oder Generalvollmacht, Patientenverfügung oder Betreuungsverfügung
  • Beratung zu unterschiedlichen Formularen
  • Ausgabe von Formularen

Vereinbaren Sie gerne einen Termin mit mir und planen Sie für ein Gespräch ca. 1 bis 1,5 Stunden.

Doris Pohland