12. Dezember

Am 13. Dezember wird der Lucientag gefeiert. Die älteste Tochter einer Familie bringt den anderen Familienmitgliedern das Frühstück ans Bett. Dabei trägt sie ein weißes langes Gewand und einen Lichterkranz im Haar. Vor allem in welchem Land wird dieses Fest gefeiert?

In Schweden. Der Name der Heiligen Lucia (gest. 304) leitet sich vom lateinischen Wort „Lux“ (Licht) ab. Bis zu einer Kalenderreform im 16. Jahrhundert fiel der 13. Dezember auf die Wintersonnenwende, den dunkelsten Tag des Jahres. Lucia, die „Lichtvolle“, erhellte diesen Tag also mit ihrem Licht.