Informationen zum Neubaugebiet Südwinsen „An der Trift“

Die Gemeinde Winsen (Aller) plant im Jahr 2021 die Baugrundstücke im Neubaugebiet  Südwinsen „An der Trift“ zu vermarkten. 

Alle Informationen zum Verkauf kurz zusammen gefasst:

  • Die Vergabe der Baugrundstücke wird über ein Punktesystem erfolgen. Das Bewerbungsformular, sowie die Vergaberichtlinien werden zu gegebener Zeit auf der Homepage der Gemeinde Winsen (Aller) veröffentlicht. 
  • Von der Gemeindeverwaltung wird eine Interessentenliste geführt. Interessierte Bauherren können sich auf dieser Liste vormerken lassen, so ist sichergestellt, dass Ihnen zukünftige Informationen nicht entgehen.  Auch ohne Eintragung in der Interessentenliste haben Sie später die Möglichkeit sich auf ein Baugrundstück zu bewerben. 
  • Wenn Sie sich auf ein Baugrundstück beworben haben, werden im nächsten Schritt die Bewerbungsunterlagen geprüft. Im Anschluss erhalten alle Bewerber eine Nachricht, ob Sie den Zuschlag für ein Baugrundstück erhalten.
  • Die Bebaubarkeit der Baugrundstücke richtet sich nach dem Bebauungsplan Südwinsen Nr. 10 „An der Trift“. Den Bebauungsplan mit Begründung finden Sie unterhalb dieser Bekanntmachung.
  • Der Grundstückspreis ist noch nicht bekannt. Der Rat der Gemeinde Winsen  (Aller) wird hierüber noch entscheiden.

Sollten weitere Informationen verfügbar sein, werden wir Sie darüber informieren. Bis dahin bitten wir Sie von Anfragen an die Gemeindeverwaltung abzusehen. 

Gemeinde Winsen (Aller)
Der Bürgermeister
Im Auftrage
Schumann

  • Bebauungsplan SüdwinsenBebauungsplan Südwinsen Nr. 10 - An der Trift6 MB
  • BegründungGemeinde Winsen, Ortschaft Südwinsen Bebauungsplan Südwinsen Nr. 10 und örtliche Bauvorschrift "An der Trift" mit Teilaufhebung des Bebauungsplanes Südwinsen Nr. 8 "SO - Oldauer Straße"5 MB