Bericht zum 580. Gemeinde-, Schützen- und Volksfest Teil 2

Pressebericht über das 580. Gemeinde-, Schützen- und Volksfest in Winsen (Aller) Teil 2

Waldemar Albach ist der neue Schützenkönig In Winsen (Aller).

Traditionell wird das Königsschießen vom Bürgermeister, dem ersten Vorsitzenden der Schützengilde und dem scheidenden Schützenkönig um 09:00 Uhr eröffnet. Die Beteiligung war gut und es wurden sehr gute Schießergebnisse erzielt. Für zünftige Unterhaltung der anwesenden Schützen und Winser Bürger sorgten der Fanfarenzug Allertal und die Celler Knappen. Wer in diesem Jahr keine 30 bzw. 29 Ringe erzielte, hatte keine Chance und so musste die Rangfolge durch das unbeliebte Stechen ermittelt werden. Die stärksten Nerven bewies „Waldemar Albach, der knobelnde Torhüter“, er wurde Schützenkönig 2019. Den 2. Platz belegte „Uwe Ahrend, der zielsichere Dart-Dart-Cowboy“, 3. König wurde „Jürgen Oppermann, der reisende Kundendienstmonteur“.

An der anschließenden Festtafel wurden die drei Damenbesten Ulrike Soldan, Anette von der Brelie und Veronika Priebe, sowie die Schwarze Dame der Damenschießgruppe, Nicole Neumann, ausgezeichnet. Zum Schwarzer König der Gemeinde Winsen (Aller) wurde „Bernd Hogreve, der findige Geocacher“ proklamiert. 

Durch den stellvertretenden Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes wurden mehrere Mitglieder der Schützengilde Winsen (Aller) für ihre langjährige Mitgliedschaft ausgezeichnet, 
Angelika und Gerhard Lorenz, Mirijam Brammer, Olaf Carstensen, Marcel Mönnich und Klaus Nickel für 15 Jahre, Gisela Dahmen für 25 Jahre und Angela Wilke für 40 Jahre Mitgliedschaft in der Gilde. Kathrin Albach und Sylvia Neumann erhielten die Verdienstnadel des KSV Celle in Bronze, und Susanne Babucke wurde mit der Verdienstnadel des NSSV in Silber ausgezeichnet.  
 
Nach einem schmackhaften und reichlichen Festessen, das der diesjährige Festwirt Peter Lindemann den Gästen servierte und der sich daran anschließenden Bekanntgabe aller Pokalsieger, wurden die Königsscheiben, musikalisch unterstützt durch die Celler Knappen und den Fanfarenzug Allertal, zu den Residenzen gebracht und nach der Rückkehr des Umzuges zum Festzelt, noch bis weit in die Nacht in fröhlicher Runde gefeiert. Für die gute Stimmung sorgten „Nerbas & Nerbas“. Unterbrochen wurde die Feier gegen 22:30 Uhr von einem sehr schönen Feuerwerk.
 

Am Sonntag, dieses Jahr bei unfreundlichem Regenwetter, nahmen die Schützenvereine Süd- und Neuwinsen, Thören, Bannetze, Walle, Wolthausen, Meißendorf, Wietzenbruch, Kalbe an der Milde und Winsen (Aller), sowie die Flößergruppe des WHV und ein Motivwagen der Freiwilligen Feuerwehr Winsen (Aller), die von den Spielmannszügen aus Wietze-Steinförde, Walle und Wolthausen und den Fanfarenzügen Meißendorf und Allertal begleitet wurden, am Sternmarsch zum Rathaus teil. Dort wartete bereits die Musikkapelle „Die Celler Knappen“. Herr Bürgermeister Oelmann begrüßte die Teilnehmer und dankte Ihnen für Ihre Teilnahme am diesjährigen Schützenfest. Ebenso bedankte er sich bei den Spielmannszügen, Fanfarenzügen und den Celler Knappen für Ihre musikalische Unterstützung sowie bei der Feuerwehr, der Polizei und dem Deutschen Roten Kreuz für Ihre Hilfeleistung. Nach dem sich daran anschließenden Fahnenausmarsch, marschierten die angetretenen Vereine, Gilden und Verbände mit musikalischer Unterstützung der anwesenden Spielmannszüge, Fanfarenzügen und den Celler Knappen, zum Festplatz. Nach dem Ehrentanz der Schützenkönige auf dem Festzelt, freuten sich alle über die von der Gemeinde und dem amtierenden Schützenkönig Waldemar Albach gestifteten Freigetränke. Die Festteilnehmer wurden noch eine geraume Zeit durch das gelungene Bühnenspiel aller Kapellen unterhalten, wobei der gemeinsame, hervorragende Auftritt der beiden Fanfarenzüge besonders zu erwähnen ist. Es war ein gelungener Ausklang des diesjährigen Schützenfestes, bei dem das Feiern und die Geselligkeit im Vordergrund standen.     

Zusammenfassung aller Pokalsieger

Jubiläumspokal:
1. Platz:    Domenic Pemp    
2. Platz:    Carsten Pemp     
3. Platz:    Thomas Rammelkamp     
4. Platz:    Dominic Ohm         
5. Platz:    Verena Thimm
                                                
Festpokal:
1. Platz:    Carsten Pemp 
2. Platz:    Verena Thimm     
3. Platz:    Erwin Potschka     
4. Platz:    Willi Dahmen     
5. Platz:    Thomas Rammelkamp.

Gästeteller:
1. Platz:    Timm Thiele                 
                     
Schützenfest - Orden Damen:
Gold:        Karoline Rothert    
Silber:      China Preuß        
Silber:      Verena Thimm
Bronze:    Susanne Babucke
Bronze:    Simone Hollrieder
Bronze:    Kathrin Albach

Schützenfest - Orden Herren:
Gold:       Carsten Pemp    
Silber:      Willi Dahmen    
Silber:      Domenic Pemp    
Bronze:    Dominic Ohm    
Bronze:    Sascha Nick
Bronze:    Reinhard Kuske    
            

Goldpokal:
1. Platz:     Domenic Pemp    
2. Platz:     Carsten Pemp        
3. Platz:     Jürgen Thimm    
4. Platz:     Reinhard Kuske    
5. Platz:     Phillip Lorenz    
                     
Bürger - Pokal:
1. Platz:     Thorsten Hellmann        
2. Platz:     Bernd Hogreve
3. Platz:     Rene Kempa     
4. Platz:     Gabriele Breithaupt         
5. Platz:     Anne Stolper

Beim LG-Sachpreisschießen sicherte sich Reinhard Kuske den ersten Platz.

Text und Fotos
I. u. G. Fricke